Allgemeine Geschäftsbedingungen der Tanzschule Walter in Aschaffenburg

 

Geltungsbereich

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Kurs- und Veranstaltungsorte der Tanzschule Walter.     AGB zum Download.

Anmeldung

Die Teilnahme am Unterricht kann erst erfolgen, nachdem eine vollständig ausgefüllte Anmeldung vorliegt. Mit Abgabe oder Übersendung der Anmeldung kommt es zum Vertragsschluss. Die Anmeldungen (auch Internetanmeldungen ohne Unterschrift) sind verbindlich und verpflichten zur vollständigen Zahlung des Kurshonorars bzw. der Mitgliedsbeiträge und berechtigen im Gegenzug zum Besuch der gebuchten Unterrichtseinheiten. Bei minderjährigen Personen muss die Anmeldung von einem Erziehungsberechtigten unterschrieben werden. Der unterzeichnende Erziehungsberechtigte wird durch diese Unterschrift automatisch Vertragspartner der Tanzschule Walter. Eine schriftliche Bestätigung der Anmeldung ist für die Tanzschule nicht verpflichtend, sie ist keine Voraussetzung für die Wirksamkeit des Vertragsschlusses und erfolgt nur auf Anfrage. Anmeldungen über das Anmeldeformular der Webseite der Tanzschule Walter (www.tanzschulewalter.de) sind einer schriftlichen Anmeldung gleichwertig. Die benannten Formen der Anmeldung erfolgen unter Anerkennung der allgemeinen Teilnahmebedingungen (im Folgenden aufgeführt).
Sollte der gewählte Termin belegt sein oder mangels Teilnehmer nicht stattfinden, erfolgt eine Benachrichtigung. Für diese Fälle entfallen Kurshonorar und Reservierungspflicht. Bereits gezahlte Kurshonorare werden erstattet, sofern nicht ein anderer Termin gewählt wird. Bei Anmeldungen als Single erlischt die Gültigkeit der Anmeldung falls zu Kursbeginn keine Tanzpartner zur Verfügung stehen.

 

Zahlungsbedingungen, Kurshonorare, Clubbeiträge

Die Kurshonorare bzw. Mitgliedsbeiträge sind in den jeweiligen aktuellen Programmheften und auf der Homepage der Tanzschule Walter (www.tanzschulewalter.de) aufgeführt. Die Anmeldung verpflichtet zur vollständigen Zahlung. Nichtteilnahme, vorzeitiger Abbruch sowie Nichtinanspruchnahme von Unterrichtsstunden entbinden nicht von der vollständigen Zahlung. Die Auszahlung von Gutscheinen ist nicht möglich.
Das Kurshonorar (für Tanzkurse) ist bis zum ersten Unterrichtsabend auf das Konto der Tanzschule Walter zu überweisen oder am ersten Unterrichtsabend in bar zu begleichen. Bei allen Überweisungen bitten wir um Angabe des Namens und des Kurskürzels.
Die Monatsgebühren (für HobbyClubs, Ballroom Practice) werden im Voraus zwischen dem 1. und 5. Werktag eines Monats mittels SEPA-Lastschriftverfahren eingezogen. Sollte eine Lastschrift nicht eingelöst werden können oder aus sonstigen Gründen von dem Kreditinstitut nicht eingelöst werden, so werden die von den Bankinstituten erhobenen Stornogebühren berechnet, sofern die Tanzschule Walter die Rücklastschrift nicht selbst zu vertreten hat.

 

Widerrufsrecht

Die Vertragserklärung Ihrer Online-Buchung können Sie innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (Brief, E-Mail) widerrufen. Es werden 15,00 € Stornogebühr erhoben. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Hat der Kunde bereits an Tanzstunden teilgenommen, so gilt der Widerruf als nicht erfolgt. Der Widerruf ist zu richten an u. a. Adresse.

 

Versäumte Tanzstunden / Krankheitsfall

Für Tanzkurse gilt: Versäumte Stunden können nach Absprache, Möglichkeit und Angebotslage in einem parallel stattfindenden oder späteren Tanzkurs der gleichen Kursstufe nachgeholt oder vorgezogen werden. Die Möglichkeit verpasste Stunden nachzuholen besteht nicht für die Aufbaukurse (ab Stufe 2) Tango Argentino, Discofox, Salsa, West Coast Swing sowie Boogie & Rock`n`Roll, aufgrund der wechselnden Unterrichtsinhalte.
Für alle HobbyClubs gilt: Versäumte Stunden können nach Absprache, Möglichkeiten und Angebotslage in einem parallel stattfindenden HobbyClub nachgeholt werden. Sofern krankheitsbedingt, durch ein ärztliches Attest belegt, die dauerhafte Teilnahme am Tanzunterricht nicht möglich ist, kann nach der 4. Krankheitswoche auf Antrag eine beitragsfreie Mitgliedschaft vereinbart werden. Kommt es während oder nach der beitragsfreien Mitgliedschaft zu einer Kündigung, verlängert sich die reguläre Laufzeit um die Anzahl der beitragsfrei gestellten Monate, maximal jedoch für 6 Monate. Eine rückwirkende Erstattung von Beiträgen ist ausgeschlossen. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung bleibt unberührt.
Eine Rückzahlung für versäumte Stunden kann nicht erfolgen. Die Tanzschule macht ausdrücklich darauf aufmerksam, dass geschäftliche Verpflichtungen, Arbeits- oder Geschäftsreisen, Urlaub oder fehlende Kinderbetreuung nicht als zwingender Grund anerkannt werden und bei darauf begründeten Ausfällen die Beiträge fortzuzahlen sind.
 

Ferien und gesetzliche Feiertage

Für alle Tanzkurse gilt: Während der bayrischen Schulferien und an gesetzlichen Feiertagen pausieren i. d. R. alle Tanzkurse und werden nach den Ferien fortgesetzt.
Für alle fortlaufenden Clubs gilt: Während der bayrischen Schulferien und an gesetzlichen Feiertagen findet i. d. R. kein Unterricht statt. In dieser Zeit sind die Mitgliedsbeiträge (HobbyClubs, Ballroom Practice) weiter zu entrichten, da es sich bei einem Monatsbeitrag um 1/12 des Jahresbeitrages handelt, der in entsprechenden Raten gezahlt wird. Die Tanzschule Walter garantiert 36 Unterrichtseinheiten pro Kalenderjahr.
 

Allgemeine Teilnahmebedingungen

Das Tanzen und der Aufenthalt in den Räumen der Tanzschule Walter geschehen auf eigene Gefahr. Für einen reibungslosen Unterrichtsablauf wird um pünktliches Erscheinen, nicht mehr als 10 min. vor Kursbeginn gebeten. Im Fall grob ungebührlichen Betragens (z. B. Trunkenheit, Tätlichkeiten, Beleidigungen usw.) kann der Tanzschüler ohne Anspruch auf eine ganze oder anteilige Rückerstattung oder sonstige Verrechnung von Kurshonoraren bzw. Mitgliedsbeiträgen vom weiteren Unterricht ausgeschlossen werden. Das Mitbringen eigener Speisen und Getränke ist grundsätzlich nicht gestattet. Das Betreten der Tanzschule ist nur mit sauberen Schuhen gestattet. Bitte bringen Sie sich besonders bei Regen und Nässe ein Paar trockene, saubere (Tanz-) Schuhe mit um Rutschgefahr zu vermeiden.
Aus zwingenden betrieblichen Gründen (z. B. zu geringe Teilnehmerzahl, Erkrankung des Tanzlehrers, höhere Gewalt usw.) können Tanzkurse oder Clubs zusammengelegt, unterbrochen, abgebrochen oder in andere Kursräume verlegt werden. Die Voraussetzungen für einen ordentlich geleisteten Unterricht gelten auch dann als erfüllt, wenn der Tanzlehrer oder der Saal gewechselt werden muss oder ein Zusammenlegen von Tanzkursen oder Tanzkreisen seitens der Tanzschule erfolgt. Rabatte für Frühanmelder, Gruppen oder Studenten werden bei Tanzkursen und Workshops mit nur einem Unterrichtstermin und Tanzkursen mit dem Vermerk "Top Angebot" nicht gewährt.

 

Kündigung

Um die Mitgliedschaft in Ihrem HobbyClub bzw. der Ballroom Practice zu beenden, können Sie mit einer Frist von 6 Wochen zum 31.März, 30. September oder 31. Dezember kündigen. Die Kündigung muss in Textform (Brief, E-Mail) an die Adresse Tanzschule Walter, Hanauer Straße 28, 63739 Aschaffenburg erfolgen. Mündliche Informationen zur Kündigung werden nicht angenommen. Die Kündigung ist erst mit der Bestätigung in Textform durch die Tanzschule Walter wirksam.

 

Haftung

Das Tanzen oder der Aufenthalt in den Räumen der Tanzschule Walter oder in den für Veranstaltungen zusätzlich angemieteten Räumlichkeiten sowie die An- und Abreise geschehen auf eigene Gefahr. Für Personen- oder Sachschäden, die nicht von der Tanzschule oder von deren Mitarbeitern verursacht werden, ist jede Haftung ausgeschlossen. Des Weiteren ist die Haftung auf grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz beschränkt. Für die Garderobe der Kunden/Besucher bzw. deren anderweitige Wertgegenstände wird keine Haftung übernommen.

 

Film- und Fotoaufnahmen

In der Tanzschule Walter werden zu bestimmten Gelegenheiten Film- und Fotoaufnahmen getätigt. Die Bereiche bzw. Säle oder Tanzkurse werden, soweit möglich, gekennzeichnet bzw. es wird mündlich darauf hingewiesen, wann und wo welche Aufnahmen erfolgen. Mit Betreten der Räume des Tanzhauses wird die Zustimmung zur Fertigung von Film- und Fotoaufnahmen erteilt und die Verwertung honorarfrei gestattet. Die Film- bzw. Fotorechte gehen in den Besitz der Tanzschule Walter über. Die Zustimmung erstreckt sich auf die Veröffentlichung in einem Online-Fotoalbum auf unserer Internetseite www.tanzschulewalter.de und für soziale Netzwerke, insbesondere Facebook. Bei Vorliegen eines schriftlichen Widerspruchs erfolgt die unverzügliche Entfernung eines von Ihnen dort veröffentlichten Fotos.
Das Filmen und Fotografieren, auch mit dem Smartphone, durch Kunden/Besucher, ist insbesondere während des Unterrichts in der Tanzschule Walter untersagt, um das Persönlichkeitsrecht unserer Gäste und Tanzlehrer am eigenen Bild zu schützen. Zuwiderhandlung kann zum Ausschluss vom Unterricht und Schadensersatzansprüchen führen.

 

Datenschutz

Der Kunde erklärt sich mit Abschluss des Vertrages bereit, dass die Kundendaten in der tanzschuleigenen EDV gespeichert werden. Die Daten sind vor dem Zugriff nicht berechtigter Personen geschützt und sind nur gesondert berechtigtem Tanzschulpersonal zugänglich. Die Daten unterliegen dem Datenschutz und werden nicht an Dritte weitergegeben.

 

Hygienekonzept der Tanzschule Walter seit dem 08.06.2020

Die Wiederaufnahme des Tanzschulbetriebs nach dem von der Landesregierung verhängten Lockdown (Betriebsverbot) zur Eindämmung der Covid-19 Pandemie ist vorerst an eine Reihe von behördlichen Auflagen zum Schutz der Bevölkerung geknüpft. Für alle Besucher der Tanzschule gilt ab dem 08.06.2020 das auf der Homepage der Tanzschule (www.tanzschulewalter.de) veröffentlichte Hygienekonzept der ADTV Tanzschule Walter. Selbstverständlich kehren wir sobald es uns die behördlichen Auflagen erlauben zu unseren gewohnten Abläufen zurück!

Schlussbestätigungen

Mit Betreten der Räume, Kurs- und Veranstaltungsorte der Tanzschule Walter sowie mit Vertragsschluss werden diese Geschäftsbedingungen ausdrücklich zur Kenntnis genommen und bindend anerkannt. Bei der Anmeldung per Internet erklärt der Kunde durch Anklicken eines spezifischen Feldes, dass er vom Inhalt der AGB und Datenschutzhinweise Kenntnis genommen hat und diese in vollem Umfang akzeptiert.
 

Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt.
 

Impressum

ADTV Tanzschule Walter
Inh. Michael Walter | ADTV Tanzlehrer IHK
Hanauer Straße 28
63739 Aschaffenburg

Telefon 0160 38 32 843 | E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | www.tanzschulewalter.de

Umsatzsteuernummer 204/285/00378

Stand 10.03.2021